Top

Lernortkooperation: Die erste „Kontaktbörse“ für die sozialpädagogischen Berufe an der BS 18

Am 05. Juni 2019 fand im Forum der BS 18 die erste „Kontaktbörse“ für sozialpädagogische Berufe statt. Zweiundzwanzig Träger sozialpädagogischer Einrichtungen verschiedenster Arbeitsfelder haben sich aus dem gesamten Stadtgebiet auf den Weg ins Göhlbachtal gemacht. Die Aussteller haben von 10.00 – 15.00 Uhr die Möglichkeit gehabt, um mit den Absolventinnen und Absolventen der sozialpädagogischen Bildungsgänge über berufliche Perspektiven ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus nutzten interessierte Schülerinnen und Schüler der Erzieherinnen- / Erzieher- und Umschulungsklassen, die einen Platz für das Schwerpunktpraktikum suchten sowie der SPA-Klassen das Angebot. Sie ließen sich auch zu praktischen Ausbildungsmöglichkeiten bei den Trägern beraten.

Neben der Praxisplatzvermittlung der Praktikantenberatung und den Hospitationen in der Praxis stellt diese Kontaktbörse für die Schülerschaft eine niedrigschwellige Möglichkeit dar, um mit vielen Trägern und Einrichtungsvertretungen in Kontakt zu kommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Träger und Einrichtungen loteten untereinander, aber auch mit den Kolleginnen und Kollegen der BS 18 weitere Kooperationsmöglichkeiten im angeregten Gespräch aus.

Im kommenden Jahr freuen wir uns auf die nächste Kontaktbörse und laden schon jetzt herzlich dazu ein. Wir freuen uns auf noch mehr Besucherinnen und Besucher von allen Seiten. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich per Mail an Frau Sonja Schmidt, E: sonja.schmidt@bs18.de (Beauftragte für Lernortkooperation).