Top

Umwelt- und Klimaschule

Ressourcen- Umwelt- und Klimaschutz (RUK) an der BS 18

RUK_LogoDruck



Wie funktioniert die Energiewende?
Wie können wir uns nachhaltig und ökologisch ernähren?
Was ist beim Energie- und Ressourcensparen zu beachten?
Welche Auswirkungen hat unsere Form der Fortbewegung auf dem Schulweg auf das Klima?
Warum sollen wir auch in der Schule Müll trennen und die Unterrichtsräume aufräumen?
Wieso können wir nicht die Fenster nach Bedarf öffnen?

Solche und ähnliche Fragen sind es, die zu einer vertiefenden Beschäftigung mit dem Ressourcen-, Umwelt-, und Klimaschutz (RUK) motivieren. Es sind Fragen mit denen sich das RUK-Team der BS 18 auseinandersetzt. Die hier gemeinsam tätigen Lehrerinnen und Lehrer sind auf der Suche nach Antworten und schulspezifische Lösungen.

Das BS-18-RUK-Team besteht derzeit aus sechs Lehrerinnen und Lehrern verschiedener Fachrichtungen, die in unterschiedlichen Bildungsgängen eingesetzt sind. 
Das RUK-Team berät sowohl die Schulleitung, Kolleginnen und Kollegen als auch die Verwaltungsmitarbeiter*innen, arbeitet mit den Hausmeistern und Reinigungskräften zusammen und übernimmt bzw. koordiniert innerhalb der Schule viele Aufgaben, die den Status der Schule als ausgezeichnete Klimaschule und Umweltschule in Europa sichern. 
Vom RUK-Team wurden in jüngster Vergangenheit viele kleine und große Projekte initiiert, begleitet, weitergeführt und z.T. bereits erfolgreich abgeschlossen. So wurden bzw. werden z.B. verschiedene Thementage zur Ernährung und zur Energiewende veranstaltet, zu denen externe Experten eingeladen wurden. Seit April 2017 fließen die Erlöse (ca. 55,-€ monatlich) aus den Pfandspenden an den NABU, mit dem eine Bachpatenschaft für die Gewässer im Göhlbachtal für 2018 vorbereitet wird. Seit Sommer 2017 wird der interne Informationsaustausch im Kollegium zunehmend auf papierlose digitale Kommunikation umgestellt um den Papierverbrauch zu reduzieren.

Mindmap Projekte und Aufgaben des BS 18 RUK-TeamsDie Arbeit des RUK-Teams wurde mehrfach durch die Teilnahme u.a. am Harburger Nachhaltigkeitspreis und durch die Teilnahme am Anreizprogramm W.I.R. des Gebäudebetreibers HEOS/FMHH gewürdigt.
Eine detaillierte Übersicht über die Aktivitäten des RUK-Teams können Sie dieser Mindmap entnehmen:

Rückfragen, Anregungen und Feedback gerne an: Dr. Jan Gerlach

RUK-News:

22. Dezember 2021

Klimabewusst Geschenke „tauschen“

Eine Gruppe engagierter Klassenklimamanager:innen hat vom 15.-21.12.2021 eine „vorweihnachtliche Tauschparty“ ausgerichtet. Dafür konnte jeder bereits im Voraus Bücher, Kleidung, Gesellschaftsspiele oder andere Dinge abgeben, die …

14. Dezember 2021

Besinnlich – einfach – nachhaltig

Die RUK-Infosäule neben der Bühne in der Pausenhalle füllt sich aktuell mit Wünschen, nachhaltigen Geschenkideen und Vorsätzen für das kommende Jahr: die im November neu …

6. Dezember 2021

Bereit für das nächste Frühjahr

Bei strahlendem Sonnenschein und gerade noch rechtzeitig zum Ende der Pflanzperiode haben Anfang Dezember einige Klassen-Klima-Manager:innen und der Profilkurs „Educators for Tomorrow – Nachhaltigkeit erlebnisorientiert …

30. September 2021

Kleine Taten, große Wirkung

Als Teil der Hamburger Klimawoche fand am Donnerstag den 23.09.2021 der Projekttag „Kleine Taten, große Wirkung“ an der Beruflichen Schule Hamburg Harburg statt. Geplant und …

Ihr Ansprechpartner für Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutz: