Top

Kunst

Ideen, die zum Staunen bringen

Kreatives Gestalten und ästhetische Bildung ermöglicht Schülerinnen und Schülern unmittelbar, ihre individuelle Perspektive für viele Menschen sichtbar zu machen. Sie eignen sich den Lernort Schule durch ihre persönlichen Werke an und sorgen so für anregende Sprechanlässe unter der gesamten Schulgemeinschaft. Dieser künstlerische Prozess bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte zu anderen Bildungsbereichen und ermöglicht fächerübergreifende Projekte.

Überall in der BS 18 sind Spuren des kreativen Gestaltens und ästhetischer Bildung sichtbar:

Schon auf dem Außengelände gibt es viele Werke zu entdecken, innerhalb der Schule werden ständig wechselnde Ausstellungen der Schüler/innenwerke präsentiert und geben so einen spannenden Einblick in die Themen und Methoden künstlerischen Arbeitens. Durch den Besuch von Vernissagen, sowie der Teilnahme an externen Kunstwettbewerben und –projekten führt diese alltägliche Inspiration Schüler/innen und Kolleg/innen regelmäßig auch in die Kunstwelt außerhalb der BS 18.

Kreatives Gestalten zeichnet sich durch einen didaktisch ganzheitlichen Ansatz aus. Emotionen, kognitives Wissen und handwerkliches Tun wirken zusammen, um eine innere Vorstellung visuell auszudrücken. Um diesen Prozess bestmöglich zu unterstützen, gehen Theorie und Praxis Hand in Hand. Von exemplarischen Einblicken in Kunstgeschichte über Techniklehre und Materialkunde bis hin zum ästhetischen Forschen und Experimentieren erfahren sich die Schüler/innen künstlerisch selbst und reflektieren die Bildungsgelegenheiten für ihre verschiedenen beruflichen Zielgruppen.

Zu jedem künstlerischen Schaffensprozess gehören Probleme bei der materiellen Realisierung der inneren Idee. So üben Schüler/innen, kreative Lösungen für unerwartete oder neue Herausforderungen zu finden. Diese methodische Kompetenz lässt sich auch auf berufliche Zusammenhänge übertragen, wenn betriebliche Ziele durch Komplikationen gefährdet scheinen.

Die Schüler/innen der sozialpädagogischen Berufsausbildungen können durch die doppelte Vermittlungspraxis ausgehend von ihren eigenen kunstpädagogischen Erfahrungen einschätzen, wie mit Kindern und Jugendlichen bedürfnis- und ressourcenorientiert gearbeitet werden kann.

News aus dem Bereich Kunst

22. Mai 2023

Erfolg beim Fotowettbewerb „Freiheit sucht Motiv“

Auf Anregung ihrer Kunstlehrerin Alexandra Härtel hat Jordana Göppert, Schülerin der BG22B, beim diesjährigen Fotowettbewerb der Hamburger Schulen „Freiheit sucht Motiv“ teilgenommen. Unter fast 800 …

27. März 2023

Ausgezeichnet!

Jordana Göppert, Schülerin an unserem Beruflichen Gymnasium (BG22B), hat erfolgreich am Foto-Kunst-Wettbewerb Freiheit Sucht Motiv teilgenommen! Es wurden 623 Fotos von 549 Schülerinnen und Schülern …

10. Februar 2023

Lebensgroße Figuren aus Draht

Der S1 Kurs des Beruflichen Gymnasiums hat die bekannte Ausstellung „Unterwasserwelt“ in der Mensa um fünf weitere Drahtexponate erweitert. Ein Semester lang beschäftigten sich die …

27. Januar 2023

Eine unschlagbare Kombination

Sprache und Kreativität sind, wie wir in unserem SK KG Profil SPRACHE VERBILDLICHEN, eine unschlagbare Kombination. Wir planten in diesem Zusammenhang abwechslungsreiche Projekte sowie Angebote …

13. Dezember 2022

Ein Ort mit ganz vielen Bildern

Hallo, mein Name ist Leni. Ich bin schon fast fünf (4,8 Jahre) und gehe in die Kita der Schule (PAS).  Mit meiner Kindergartengruppe habe ich …

24. Juni 2022

Die Welt der Farben ist groß, lebendig und bunt!

Am 17.06.22 haben wir mit unserer Klasse der SPA die Ausstellung „Farbenspiel“ im Phönixcenter in Harburg besucht und vielfältige Farbexperimente gemacht. Die Ausstellung wurde von …

24. Juni 2022

Farbe als Material

Die Malwand im Innenhof von Gebäude 5 hat in den letzten Wochen eine neue Bemalung bekommen. Diesmal ging die Konzentration ganz auf die Farbe als …

22. Juni 2022

Was macht ein gutes Angebot für Kinder aus?

Die FOS und FS haben sich kürzlich mit Museumspädagogik beschäftigt. Verschiedene Klassen sind zur CLOSE-UP Ausstellung Hamburger Film- und Kinogeschichte gegangen im Altonaer Museum und …

18. Mai 2022

Hurra wir sind jetzt bei der Griffelkunst

Die BS 18 ist nun Teil der Griffelkunst-Vereinigung e.V. Die Griffelkunst verlegt seit 1925 Editionen originaler Graphik. Auflagen zeitgenössischer Künstler sowie historische Photoeditionen bestimmen das …