Top

Lernortkooperation sozialpädagogischer Bildungsgänge

Herzlich Willkommen bei der Lernortkooperation sozialpädagogischer Bildungsgänge!

IMG_7984_final-A

Lernortkooperation sozialpädagogische Bildungsgänge der BS18

unterstützt und begleitet Schülerinnen und Schüler der SPA (Sozialpädagogische Assistenz), Abteilungen FS (Fachschule für Erzieher*innen) und FSU (Umschulung für Erzieher*innen) bei der Vermittlung von Praxisplätzen.

Mit uns kooperierende Praxiseinrichtungen werden zwei Mal jährlich mit aktuellen Informationen zum Praktikum unserer Schülerinnen und Schülern versorgt, um somit Praxisplätze einzuwerben. Außerdem dient die Lernortkooperation als Schnittstelle zwischen Schülerinnen und Schülern, Praxisstellen und praxisbegleitenden Lehrkräften.

Darüber hinaus organsiert die Lernortkooperation regelmäßig Treffen der Ausbildungsleitungen der sozialpädagogischen Bildungsgänge. Diese Treffen, dienen dem Austausch von Informationen über den Ausbildungsgang und dem Erfahrungsaustausch der Kooperationspartner*innen zwischen Schule und Praxis.

Außerdem organisiert die Lernortkooperation eine jährlich stattfindende berufliche Messe für sozialpädagogische Berufe zwischen Schülerinnen und Schülern der sozialpädagogischen Ausbildungsberufe und sozialpädagogischen Einrichtungen.

Als Lernortkooperation sozialpädagogischer Bildungsgänge erfüllen wir folgende Aufgaben:

Für: Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz und Fachschule für Erzieherinnen und Erzieher

  1. Ansprechpartner für allgemeine Fragen der Einrichtungen, mit denen wir bereits zusammenarbeiten
  2. Überprüfung neuer Einrichtungen und Aufnahme in unsere Datenbank
  3. Einwerben von Praxisplätzen für die Zeiträume der Praktika
  4. Teilnahme an regionalem bildungspolitischen oder sozialpädagogischen Austausch
  1. Vermittlung geprüfter und genehmigter Einrichtungen für die Praktika
  2. Unterstützung bei der Suche einer geeigneten Einrichtung durch unsere Einrichtungsdatenbank und persönliche Beratung
  3. Bearbeitung von Sonderanträgen (Überprüfung und Genehmigung von neuen Einrichtungen mit besonderem pädagogischen Konzept)
  1. Information zu Einrichtungen, Richtlinien und Vermittlungsprozess
  2. Unterstützung in der Kommunikation mit Einrichtungen

Herzlich Willkommen neue Schüler*innen!

Sie haben einen Ausbildungsplatz an unserer Schule?

Wir laden Sie für die SPA-Ausbildung zu einem Termin vor Ausbildungsbeginn ein, für die Erzieher:innen-Weiterbildung zu einem Termin nach Ausbildungsbeginn ein, bei dem wir Sie darüber informieren,

  1. wie Sie einen Praktikumsplatz suchen,
  2. wann Sie Ihren Praktikumsplatz brauchen,
  3. welche Einrichtungen für Ihre Ausbildung möglich sind!

Wenn Sie sich bereits vor diesem Termin informieren wollen, rufen Sie uns gerne an!

Achtung
Sollte es in einem aktuellen Praktikum zwischen Einrichtung und Schüler_in zu Problemen kommen, ist die praxisbegleitende Lehrkraft der erste Ansprechpartner für Einrichtung und Schüler_in.
Telefon
040 4288863-50
E-Mail
lok@bs18.de
Achtung: Sprechzeiten

Für die Ausbildungsbereiche Sozialpädagogische Assistenz und Erzieher:innen (3-jährig, 2-jährig):

Montag 8.30-9.30 Uhr (Jasmin Buchhorn)

Dienstag 10.20-11.20 Uhr (Ramin Tschaitschian)

Mittwoch 12.30-13.30 Uhr  (Christopher Lennert)

Donnerstag  11.15-12.15 Uhr (Mara Leya)

Freitag 10.15-11.15 Uhr (Ann-Christin Warnke)

Für die Ausbildungsbereiche Erzieher:innen in der Umschulung:

Dienstag  11.15-12.15 Uhr (Sonja Schmidt)

Gute Zusammenarbeit!
Ihr/Euer Team der Praktikantenberatung freut sich auf eine persönliche und produktive Zusammenarbeit mit allen Beteiligten!