Top

“Dancer in the dark”

Sozialpädagogische Bildungsgänge besuchen das Thalia Theater

Anfang Mai haben Schülerinnen und Schüler der sozialpädagogischen Bildungsgänge die Theateraufführung von “Dancer in the Dark” im Thalia Theater in der Gaußstraße besucht.
Das Stück basiert auf der gleichnamigen filmischen Vorlage von Lars von Trier, für die er im Jahre 2000 die Goldene Palme von Cannes gewann und in dem die Sängerin Björk die Hauptrolle spielte und auch die Gesangsparts aller musikalischen Einlagen in dem Film übernahm.

Ein Stück über das langsame Verlieren des Augenlichts, über das heldenhafte Annehmen eines Schicksals, über das Erfahren der Welt durch die Musik, über die Ungerechtigkeit des menschlichen Daseins, über ein nicht zu entkommendes Dilemma, über das Vertrauen und das Niemandem-Vertrauen-Können, über die Entscheidungen, die sich alle falsch anfühlen und vielleicht doch richtig sind, über die Liebe, die zum Tod führt und ein Fragezeichen, welches zurückbleibt, wenn das Licht erlischt.

https://www.thalia-theater.de/stueck/dancer-in-the-dark-2018