Top

Schicksalhafte Veränderungen

Schülerinnen und Schüler der BS18 besuchen die Inszenierung von "Ellbogen" im Schauspielhaus

Schülerinnen und Schüler verschiedener sozialpädagogischer Bildungsgänge haben Mitte September die Inszenierung von “Ellbogen” im Schauspielhaus besucht. Auf Grund des guten Feedbacks war dies schon der zweite Besuch des Stücks innerhalb des vergangenen Jahres.
(siehe auch https://beruflicheschulehamburgharburg.de/auseinandersetzung-mit-der-eigenen-identitaet/)
Fragen nach der eigenen Herkunft, das Gefühl der Entwurzelung, der Druck, der durch unterschiedlichste Sozialisationsinstanzen ausgeübt wird und das Träumen von einem Ort, an dem man sich angenommen und aufgehoben fühlt, durchziehen die Inszenierung, in der Katharina Sattler die 17-jährige Hazal spielt, deren Leben sich mit dem Erreichen der Volljährigkeit
schicksalhaft verändert. Eine Inszenierung, die es dem Zuschauer ermöglicht, sich einer komplexen, post-migrantischen Biografie anzunähern, die in unser öffentlichen Darstellung viel zu oft eindimensional, verkürzt und stereotyp bleibt.