Top
Quelle: Youtube : Westone Produktion Limited

Ästhetische Transformation

Ein gemeinsames Kunstprojekt

Ästhetische Transformation – was ist denn das?

Transformation bedeutet Umwandlung. Schüler*innen des Kunstkurses S4, des Beruflichen Gymnasiums haben einen Impuls erhalten, den sie künstlerisch umformen sollten. Das Ursprungswerk konnte ein Klang sein, eine Malerei, ein Objekt, ein Video… Ausgehend von ihren unterschiedlichen Impulsen, sollten sie ästhetische Antworten darauf gestalten. Dabei galt als einzige Regel: das Medium muss gewechselt werden!

Als Medium waren neben klassischen Techniken der Kunst, wie Zeichnung, Malerei, Plastik, Collage, Performance, Druck … ebenso eine Komposition, ein Tanz, ein Gedicht, ein Plakat, ein Comic…denkbar. Es war ein sehr freies und geheimes Arbeiten, denn die entstandenen Werke wurden ein weiteres Mal anonym an andere Mitschüler*innen geschickt und erneut transformiert. Einzige Regel: man muss das Medium wechseln!

Insgesamt gab es 4 Durchläufe, so entstanden Transformationsketten, die hier in diesem Buch zusammengefasst und als Ausstellung präsentiert werden. Zu sehen ist jeweils ein Ausgangsimpuls, der i.d.R. an zwei verschiedene Personen versandt wurde, so entstanden zwei unterschiedliche Bearbeitungsreihen, die in diesem Buch gegenübergestellt dargestellt sind.

Das Projekt läuft noch bis März, hier ein vorläufiger Einblick in den bisherigen Verlauf:

https://moodle.bs18.de/mod/book/view.php?id=9091