Top

Umweltschule

Der Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutz (RUK) – oder: Schulleben gemeinsam nachhaltig gestalten

Der Ressourcen-, Umwelt- und Klimaschutz hat an unserer Schule eine lange Tradition und soll vor allem gelebter Alltag sein. Um dieses Ziel zu erreichen, regen wir mit Aktionen und Projekten die Bewusstseinsbildung der Schüler immer wieder neu an. Dabei ist es uns ganz besonders wichtig, dass sich die Schüler schulform- und klassenübergreifend engagieren und sich so vor allem auch über den Unterricht hinaus mit nachhaltiger Entwicklung auseinandersetzen. So nehmen zurzeit zum Beispiel zahlreiche Schüler als RUK-Agenten am Projekt „Nachhaltigkeit lernen“ teil. Zu den nachhaltigen Themen Mobilität und Willkommenskultur arbeiten gerade Erzieherklassen mit AVM-Klassen (Ausbildungs­vorbereitung für Migranten) eng zusammen.

Basis für eine saubere und umweltgerechte Lernumgebung sind die sortenreine Müllentsorgung und die Klassendienste. Durch die Suche nach der saubersten Klasse oder dem besten Mülltrennspruch haben wir in der Vergangenheit durch Schülerwettbewerbe Impulse gesetzt und nachhaltig unsere Medienverbräuche gesenkt. Im Rahmen der Schülerbegrüßung bei laufend neu beginnenden Bildungsgängen zeigen wir unmittelbar weitere Aspekte nachhaltigen Verhaltens auf: Durch unseren Wasserspender von Hamburg Wasser mit schuleigener Trinkflasche können unsere Schüler sich ständig mit Frischwasser versorgen. Pfandflaschen landen nicht im Müll, sondern werden in unserer XXL-Pfanddose als Spende an den WWF entsorgt. Im Hinblick auf eine gesunde Ernährung unterstützt unser Caterer durch das Angebot eines vegetarischen und zum Teil auch veganen Mittagessens.

Mit unserer Solaranlage und unserer Wetterstation oder auch geplanten Bachpatenschaften können wir zudem für die verschiedensten Schülergruppen weitere wertvolle Impulse setzen, sich ganz praktisch mit dem Klimaschutz zu beschäftigen.

Wir sind Klimaschule und Umweltschule in Europa

Wir sind KlimaschuleUnser hohes Engagement im RUK wird seit Jahren honoriert und so tragen wir kontinuierlich die Siegel Umwelt- und Klimaschule. Mit verschiedenen Projekten haben wir zudem bereits Preise gewonnen, zuletzt für die RUK-Agenten den ersten Platz im Rahmen des W.I.R.-Anreizsystems 2015 von HEOS. Dazu können Sie hier (LINK!) einen Bericht lesen.

Wir freuen uns auf Ihren/euren Beitrag zum RUK!