Top

Unsere Schule

Zwei Berufsfelder in einer gemeinsamen Schule vereint

Seit dem 01. August 2016 sind die ehemalige H10 und die ehemalige W5 fusioniert zur Beruflichen Schule Hamburg-Harburg (BS18) mit den zwei Berufsfeldern Wirtschaft und Sozialpädagogik. Als einzige berufsbildende Schule im Bezirk Harburg haben wir sieben Bildungsgänge und bieten damit eine breite Bildungspalette an:

Mit zurzeit 110 Lehrkräften und 10 Lehrkräften im Vorbereitungsdienst bilden wir 1550 Schülerinnen und Schüler bzw. Auszubildende aus.

Die Berufliche Schule Hamburg-Harburg geht historisch aus der Gründung einer Gewerbeschule im Jahre 1840 sowie aus zwei Vorbereitungsschulen für Handelslehrlinge und Gewerbelehrlinge mit Einführung der Schulpflicht für Lehrlinge und Gehilfen im Jahr 1865 hervor.

Nach 1945 entstanden drei eigenständige Schulen: die H10 als Handelsschule und kaufmännische Berufsschule, die G17 als Gewerbeschule und die W5 als Hauswirtschaftsschule und spätere Schule für Sozialpädagogik.

Die H10 und die W5 behielten ihre Standorte im Kerngebiet Harburg. Beide Schulen haben sich in sechs Jahrzehnten bei den Schülerinnen, Schülern, Auszubildenden, sozialen Einrichtungen und den Betrieben durch ihre innovative Arbeit einen sehr guten Ruf erworben.

Diese Tradition werden wir fortsetzen und mit viel Freude und Engagement die neuen beruflichen Herausforderungen annehmen und gestalten.